Ich verwende auf dieser Webseite Cookies. Indem Sie meine Webseite benutzen, stimmen Sie meinen Datenschutzrichtlinien zu.
Ich verwende auf dieser Webseite Cookies. Indem Sie meine Webseite benutzen, stimmen Sie meinen Datenschutzrichtlinien zu.

Lichtsetzender Kameramann aus München mit internationaler Dreherfahrung

Meine Referenzen als Kameramann:

Bitte wählen Sie eine Kategorie, für die Sie sich interessieren.

Imagefilm, Recrutingfilm uvm.

Onlinecommercial und TVC

Event- oder Messevideo

Was ist ein Kameramann?

Ein Kameramann ist in jedem Fall derjenige, der das Bild bestimmt und einrichtet. Wieviel er davon selbst macht, hängt stark von Projekten ab. Bei größeren Projekten drückt der Kameraoperator oft nicht mal mehr auf den Record Knopf oder fasst die Objektive an. Bei kleineren Projekten übernimmt der Kameramann dagegen deutlich mehrere Aufgaben.

Ich bin es gewohnt, in unterschiedlichen Teamgrößen zu arbeiten und passe mich diesen natürlich auch an.

Welche Aufgabenbereiche hat ein Kameramann?

Ein Kameramann hat unterschiedliche Aufgabenbereiche - die Gängigen sind:

Welche Einsatzwecke hat ein Kameramann?

Kameramänner spezialisieren sich in der Regel auf bestimmte Bereiche, die unterschiedliche Anforderungen und Erfahrungen voraussetzen.

Kino-/ Fernsehfilme

Werbung/ Onlinewerbung

Imagefilme/ Cooperate movies

Eventfilme

Eventfilme

Berichtserstattung/ Fernsehen

Wie wird man Kameramann?

Es gibt unterschiedliche Wege, Kameramann zu werden. Ich habe die Ausbildung zum Mediengestalter bei der Imagefilm Produktionsfirma alDente Entertainment gemacht und konnte in den 3 Jahren viel internationale Dreherfahrung sammeln.

Im Folgenden erläutere ich die geläufigen Methoden wie man lichtsetzender Kameramann wird:

Ausbildung zum Mediengestalter in Bild und Ton

Die Ausbildung zum Mediengestalter in Bild und Ton kann man entweder bei einer Produktionsfirma oder bei einem Fernsehsender machen. Man ist abwechselnd im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule und in der ARD ZDF Medienakademie. In diesem Blogeintrag erläutere ich zudem die Herangehensweise bei meinem Abschlussfilm. Diese Ausbildung lässt sich außerdem auch über private Schulen wie die Marcomedia machen.

Kameramann werden über ein Studium

Der 2. Bildungsweg ist der über das Studium, mit den Studiengängen wie …

Als Quereinsteiger Kameraoperator werden

Manche Kameramänner wurden auch als Quereinsteiger erfolgreich. So kenne ich einen erfolgreichen Kameramann, der ein angeschlossenes Studium zum Zahntechniker hat. Das wichtigste ist eben, dass man eine Begeisterung für Filme hat und sich auch außerhalb der Arbeit ausprobiert.

Internationale Dreherfahrung

Eine leicht abgeänderte Version von Hyperlapes sind Zeitraffer aus der Luft, bei der sich die Drohnen fortbewegt. Dies wirkt natürlich besonders außergewöhnlich für die Zuschauer.
Erläutert habe ich diese Technik in meinem Blogeintrag hier.

Mit diesen Kamerasystemen habe ich Erfahrung:

Auch Zeitraffer bei denen sich das Licht stark verändert - wie das bei einem Sonnenauf- oder Untergang der Fall ist - kann ich produzieren. Bei der Aufnahme muss permanent die Belichtung nachgestellt werden. Im fertigen Video würden dann dort helligkeitsprünge zu sehen sein, weswegen man diese Timelapes mit einem Programm wie LR Timelapses nachbearbeiten muss. Das Ergebniss kann sich sehen lassen!

Drohne, Gimbal, Silder.. alles mit dem man die Kamera fortbewegen kann

Sie haben bestimmt schonmal Aufnahmen gesehen, bei dennen es so aussieht als stammen Sie aus einer Model Welt. Solche Zeitraffer lassen sich mithilfe einer sogenannten Tiltshift Optik erstellen. Diese spezielle Optik verschiebt die Schärfenebene nicht nur in eine Richtung, sonder in 3 Richtungen. Dadurch lässt sich eine Unschärfe im oberen und unteren Bildrand erreichen. Unterstützt wird dieser Effekt dann noch wenn man eine schnelle Timelapse macht und die Farben Kontrastreich und bunt erstellt.
Gerne Produziere ich für Sie eine solche Minitatur timelapse!

Kontakt

Ich bin nicht nur Kameramann...